Felix Dreher | Fotos | Rezepte | Kontakt Drelix-Logo
Drelix-Logo
Felix Dreher :: Fotostrecken

Fotostrecken

Rechtzeitig vor dem großen Wintereinbruch war ich Anfang August 2006 einmal wieder im Martelltal im Ortlergebiet in den Alpen.

Nach vielen netten Wanderungen durch Teile der Wutachschlucht habe ich jetzt auch einmal die Komplett-Durchquerung von Rötenbach bis Döggingen gewagt.

Die erste Sommerhälfte beglückte uns mit außerodentlich schönem Wetter. Hier habe ich Eindrücke aus Vogesen und Schwarzwald gesammelt.

Man konnte den Glauben daran fast schon verlieren, doch jetzt endlich ist der Frühling 2006 gekommen. Hier ein paar Bilder aus dem Kaiserstuhl, wo die Natur sich in Südbaden als zuallererst wieder farbenfroh zeigt.

Der Winter ist heuer so gnädig, uns die Zeit "zwischen den Jahren" mit viel Schnee auf den Schwarzwaldhöhen zu versüßen. Das muss man gleich nutzen, zum Beispiel um beim Langlaufen durch märchenhafte Winterlandschaften zu fotografieren. Aber auch Langlaufen bei Tauwetter hat seinen ganz speziellen Reiz.

Eine weitere tolle Gegend zum Wandern befindet sich, wie ich jügst feststellen durfte, ganz in der Nähe meiner nordbadischen Heimat: Hier ein paar Bilder von einer Allerheiligen-Wanderung an der Grenze zwischen Nordvogesen und der Pfalz.

Mit der Zeit zum Wandern und Bergtouren Machen ist's für 2005 schon lange vorbei, jetzt kommt wieder Lust auf Skifahren auf. Lange versprochen und doch nicht fertig gemacht, aus diesem Anlass jetzt endlich Bilder von meinem Skiurlaub im Februar 2005 im Stubaital.

Wenn der Berg ruft, kommen wir. So auch bei einer Gletschertour im Val d'Hérens Ende August

Endlich ist der Sommer da! Zeit für ausgedehnte Wanderungen. Hier gibt's Bilder von einer Tour durch die Wutachschlucht und einer Wanderung auf den Grand Ballon in den Vogesen.

In Frühjahr und Frühsommer war ich wieder viel mit der Kamera rund um Bühl und Staufen unterwegs. Eindrücke aus meiner badischen Heimat hier im Bild für die Öffentlichkeit.

Frühling heißt für mich: Endlich wieder raus in die Natur und wandern gehen. Bilder von einer Vogesenwanderung möchte ich vor allem allen, die noch keine rechte Lust haben, sich vor die Tür zu wagen, dringend empfehlen!

Trübe und Dunkel ist es im Herbst in der Rheinebene. Wer gerade nicht selbst auf die Schwarzwaldhöhen flüchten kann, sei eingeladen, die Eindrücke von einer Belchen-Wanderung bei Inversionswetterlage zu genießen.

Weil die Umgebung hier um meinen Wohnort so schön ist, möchte ich auch die Besucher dieser Seite etwas daran teilhaben lassen: Bühler Herbstimpressionen

Im Sommer 2004 war ich für eine Woche Segeln auf der Lacneia, einem Tjalk mit einem unheimlich netten Skipper-Paar zurück. Die Bilder davon musste ich mittlerweile aus Platzgründen von der Seite nehmen, es gibt sie aber weiter offline auf Anfrage.

Valid CSS! Valid HTML 4.01 Transitional Viewable With Any Browser Impressum & Kontakt